Slide


Ruth Hutter is a German artist, who studied Fine Arts at the Academy Brunswick and worked since then as an Artist, Instructor and Project Manager.
Her work materials include Video, Installation, Sculpture, Photography and Multimedia Objects. Her central themes circle around the human body and the individual‘s exploration of her/his sphere of influence.
She is the co-founder and artistic director of the Short Film Festival “GIRLS GO MOVIE”, a film coaching and support program for girls and young women.

(Klicke auf den Text um auf Deutsch zu wechseln)

Ruth Hutter ist eine deutsche Künstlerin. Sie studierte Anfang der 90er Jahre an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und arbeitet seitdem als Künstlerin, Lehrende und Projektleitung. Ihr Werk reicht von Video, Installation, Skulptur, Fotografie zu Multimedia Objekten. Von Anfang an ist der menschliche Körper ihr zentrales Thema, welcher den Bezug des Individuums zur Welt erkundet.
Sie ist Mitbegründerin und Künstlerische Leitung des Kurzfilmfestivals “GIRLS GO MOVIE”, dessen Format auf einem individuellen Filmcoaching und Supportprogramm für Mädchen und jungen Frauen beruht.

(Click on the text to change to english)
English bio Deutsch bio ut ab

Slide art .

Slide Contact mail_outline

Newsletter

Works

<Drag or slide the following sliders to scroll horizontally> 

Body parts 

Falling bodies

Darkest pieces

Deformed Bodies

Perfect Bodies

Blood and Hearts

Texts

Ruths Razor von Fabian StechMy Love I’m Dreaming von Fritz StierFamily Affair von Prof. Birgit HeinMilch für Alle von Thomas SchirmböckZerstreuung statt Simulation von Marc Gisbourne engl.Ich entlarve den Blick, Interview von Fabian BursteinMy Love I’m Dreaming von Carolin EllwangerDie Augen der Künstlerin von Thomas SchirmböckRuth Hutter von Stefanie SchubertBodything 5 von Carolin Ellwanger